Frische Weine aus Deutschland!

21.10.2016 16:25

Nach wirklich schwierigen Monaten im Mai und Juni kam dann doch langsam der Sommer in Fahrt. Zuletzt konnten die Reben 6 Wochen lang die ausgewogene Sonne geniessen. Die Lese selbst wurde unter hervorragenden Bedingungen durchgeführt. Alle Winzer mit denen wir vor Ort gesprochen haben sind von der Qualität des 2016 Jahrgangs schon jetzt überzeugt.  Lassen wir uns überraschen und wenden uns lieber dem Tropfen in der Flasche zu.

Zunächst führte unsere Reise an die Nahe. Dort haben wir das Weingut Mathern besucht das mit bezahlbaren und guten Rieslingen überzeugt hat. Wir haben uns für Matherns Große Gewächse entschieden, mineralisch und trotzfem fruchtig aus wirklich beeindruckenden Steillagen.  

Weiter ging die Reise in Richtung Kaiserstuhl. Auch hier war die Lese noch im vollen Gang. Die besten Lagen hatten so die Gelegenheit noch ein wenig Sonne zu geniessen. Den ersten Halt machten wir beim Weingut Schneider aus Endingen. Eine sympatische Familie die seit vielen Jahren sehr gute Weine erzeugt. Ob Silvaner oder Auxerrois, hier können Sie sicher sein feinfruchtige Weine ins Glas zu bekommen.  Besonders haben es uns aber die Weißburgunder angetan. Mit 40.000 Flaschen und kanpp 7 Hektar haben Sie ein Vorzeigeweingut das auf Qualität und nicht auf Quantität setzt. 

Der Kaiserstuhl darf allerdings nicht verlassen werden ohne DEN Rotweinerzeuger der Region besucht zu haben. Das Weingut Huber bietet auch ausserhalb von Burgund Spitzenrotweine. Lagen wie Schossberg oder Wildenstein laden zum träumen ein. Samtige Spätburgunder, optimal im Holzfass gelagert und das im internationalen Vergleich zu fairen Preisen, was will man mehr.

Die Rückreise haben wir dann über Rheinhessen angetreten. In dieser Weinregion passiert seit einigen Jahren Unglaubliches! Mit dem Generationswechsel zieht neben Jugend auch Qualität in die Weinkeller und Berge. Einen solchen "Newcommer" haben wir im Weingut Knewitz aus Appenheim erlebt. Selbstbewusst und zu Recht von dem erzeugten Wein überzeugt haben wir erlebt was es bedeutet Weißburgunder aus Rheinhessen zu geniessen. Vom "einfachen" Gutswein der im Stahltank ausgebaut wurde bis zum Holzfass gereiften Weißburgunder waren wir rundum überzeugt. Die "Allerweltstraube" Chardonnay mach Knewitz zum himmlischen Rebensaft. Von diesem Weingut wird man noch viel Gutes hören!

Jede Reise endet einmal, aber das hat auch seine gute Seite, denn wir werden Ihnen ausgewählte Weine aus den vorgestellten Weingütern anbieten. Schauen Sie doch Mal in den nächsten Tagen bei uns rein!